Begleitung bei Krankheit und Trauer

Individuell und an Ihr persönliches Tempo angepasst, begleite ich Sie gern.

BEGLEITUNG BEI SCHWEREN, CHRONISCHEN ODER UNHEILBAREN ERKRANKUNGEN

In unserem Leben läuft es manchmal leider ganz anders, als wir uns das gewünscht oder geplant haben. So kann es passieren, dass uns plötzlich die Diagnose einer Erkrankung, bei uns selbst oder einer uns nahestehenden Person, erschüttert und aus der Bahn wirft.

Die Lebensveränderung zu akzeptieren und notwendige medizinische Wege zu gehen kostet alle Beteiligten viel Kraft.

Oft entstehen Überforderung, (Zukunfts-)Ängste und Sorgen oder man fühlt sich allein.

Hier kann es sehr hilfreich sein, sich zusätzliche Unterstützung zu suchen, um alle Gedanken und Sorgen besprechen zu können und um zu lernen mit der Diagnose umzugehen.

Auch für Angehörige kann es wichtig sein, sich therapeutische Hilfe zu suchen, um die neue Situation besser annehmen und mit den Belastungen umgehen zu können.

BEGLEITUNG BEI TRAUER

Nach dem Tod eines geliebten Menschen befinden wir uns im Schock und wissen oft nicht damit umzugehen. Wir fühlen uns betäubt und hilflos, versuchen das Geschehene zu verdrängen.

Die Gefühle zuzulassen verunsichert und macht Angst, aus diesem tiefen Tal nicht mehr herauszufinden.

In dieser Zeit brauchen wir einen Gesprächspartner, bei dem wir die Trauer und alle Emotionen zulassen dürfen. Um den Verlust verarbeiten und, nach einiger Zeit, wieder nach vorne schauen zu können, ist es wichtig alle Gefühle zu durchleben.

Bitte kontaktieren Sie mich für Fragen, weitere Informationen oder Terminvereinbarungen unter 01520 - 999 8765 oder via E-Mail.